Coaching und Corona

Coaching und Corona

Laut der aktuellen Corona-Verordnung ist Coaching erlaubt, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern und die allgemeinen Hygieneregeln eingehalten werden.

Bei 20 Quadratmetern, 2 Personen, 60 Minuten und regelmäßigem Stoßlüften gibt auch der Aerosolrechner der ZEIT Entwarnung.

Darüber hinaus bin ich vollständig geimpft. Selbstverständlich halten wir uns dennoch weiterhin an die AHA-Regeln.

Das bedeutet für unsere Treffen:

Sollten Sie den begründeten Verdacht haben, mit dem Corona-Virus infiziert zu sein, bitte ich Sie dringend, den Termin abzusagen. Auch eine kurzfristige Absage berechne ich in diesem Fall nicht.

Wenn wir gemeinsam sorgfältig die oben genannten Regel einhalten, können wir unsere gemeinsame Arbeit guten Gewissens fortsetzen oder beginnen.

Bitte geben Sie gut auf sich acht und bleiben Sie zuversichtlich!